Bauernhaus restaurieren

Die Restaurationsarbeiten eines alten Bauernhauses sind vom jeweiligen Zustand selbigens abhängig. Bereits vor dem Kauf eines Bauernhauses sollte man sich selbst fragen, inwieweit Renovierungs- bzw. Sanierungsarbeiten vorgenommen werden sollen und was diese kosten dürfen.

Ebenfalls ist es von Bedeutung, ob das Haus unter Denkmalschutz steht, denn dann müssen bestimmte Anforderungen erfüllt werden, die mit einigen Einschränkungen für den Besitzer daher kommen können. Allerdings können bei einem Bauernhaus unter Denkmalschutz auch einige Zuschüsse von der Gemeinde bewilligt oder Steuervorteile genutzt werden.

Altes Bauernhaus restaurieren

Zu den häufigsten Arbeiten bei der Restauration eines alten Bauernhauses zählt die Erneuerung der Balken, die das spezielle Flair ausmachen. Aber auch müssen oftmals Fenster neu eingesetzt oder das Dach erneuert werden. Ebenso kann es vorkommen, dass im Haus komplett die Böden erneuert werden müssen, was häufig auch die Decken nach sich zieht. Gleichfalls muss ein renovierungsbedürftiges Bauernhaus neu verputzt werden, damit die Grundsubstanz erhalten bleibt.

In alten Bauernhäusern müssen meistens genauso die Fenster ersetzt werden, die nicht mehr dicht sind und somit die Wärme nicht mehr halten können. Selbst der Austausch der Haustür oder der Wohnungstüren kann erforderlich werden, wenn es sich hierbei um Holztüren handelt, was meistens der Fall ist, die im Laufe der Jahre unansehnlich geworden sind oder in denen sich der Holzwurm eingenistet hat.

Treppen sind häufig bei alten Bauernhäusern zu erneuern. Weiterhin muss der Garten wieder in Schuss gebracht werden und sind Nebengebäude, wie Scheunen, Stall und Co. vorhanden, müssen diese ebenso renoviert werden.

Fazit

Von bereits gut restaurierten Fachwerkhäusern über unsanierte Häuser bis hin zu herunter gekommenen Ruinen reicht die Auswahl an alten Bauernhäusern, was sich natürlich auch im Kaufpreis widerspiegelt. Es gibt zahlreiche günstige alte Bauernhäuser, die zwar sofort bezogen werden können, doch noch reichlich restauriert werden müssen.

Die Restauration eines alten Bauernhauses sollte nicht unterschätzt werden, die eine echte Herausforderung darstellt. In wenigen Wochen ist in der Regel eine Restaurierung nicht möglich, hier sollten schon einige Monate oder sogar Jahre eingeplant werden, bis das Bauernhaus den eigenen Wünschen entspricht.