Fenster

Fenster restaurieren und modernisieren

Die Notwendigkeit der Einhaltung von Denkmalschutzvorschriften für die Fenster heißt nicht, dass man hier nur die Möglichkeit hat, sie restaurieren zu können. Auch eine Modernisierung der Fenster ist möglich, ohne dass die Optik dabei nennenswert verändert werden würde.

Mit den modernen Kunststoffrahmen mit einer thermisch gut isolierenden Mehrfachverglasung können selbst die Fenster historischer Schlösser und Landhäuser perfekt nachgebildet werden. Die bei älteren Fenstern übliche Stegoptik kann durch das Aufkleben von Leisten auf der Innen- und Außenseite sehr gut nachgebildet werden. Wer sich das Putzen erleichtern möchte, kann auch zu einem Fenster greifen, bei dem die Stegoptik durch Leisten zwischen den Scheiben erzielt wird.

Bei älteren Kastendoppelfenstern mit Echtholzrahmen lohnt sich auch aus energetischer Sicht oftmals die Restauration. In dieser Rubrik finden Sie dazu beispielsweise Tipps, wie Sie dafür sorgen können, dass die Fenster nach dem Aufarbeiten wirklich dicht sind. Hier gibt es Anregungen vom Fachmann, wie das Holz behandelt werden kann.

Auch sind Hinweise zu finden, wie ältere Fenster unter Erhaltung der traditionellen Optik mit Rollläden oder Jalousien zur Verbesserung des Raumklimas und zur Senkung der Heizkosten nachgerüstet werden können. Ein paar Anregungen für die Dekoration der Fenster nach der erfolgreichen Restaurierung sind ebenfalls zu finden.

Holzfenster

Holzfenster sanieren und restaurieren
Holzfenster sind nicht nur schön anzusehen, sondern vermitteln auch ein Gefühl von Behaglichkeit und Wohnlichkeit. Gerade alte Holzfenster benötigen aber eine besondere Pflege und müssen von Zeit zu Zeit restauriert werden. Hierbei weiterlesen