Türen

Was ist beim Restaurieren von Türen wichtig?

Kauft man sich ein Haus, was in vergangenen Jahrhunderten gebaut worden ist, dann ist ein Element sehr häufig anzutreffen: Kassettentüren aus Echtholz. Sie unterstreichen den Gesamteindruck eines historischen Gebäudes und sollten bei der Restauration und Modernisierung auch möglichst erhalten bleiben. Zu einer traditionellen Fassade beispielsweise mit bunten Fensterläden und Fachwerk würde eine schlichte Kunststofftür in Reinweiß einfach nicht passen.

Die Restauration von Türen ist auch dem Laien möglich, denn dafür werden nur einfache Werkzeuge und ein geringes Maß an handwerklichem Geschick benötigt. Das hat den Vorteil, dass man darüber Eigenleistungen erbringen kann, die wiederum die Kosten für eine Finanzierung zur Restauration von Gebäuden senken können. Wie Sie sich diesen Vorteil nutzbar machen können, erfahren Sie aus den fachkundigen Tipps, die wir in dieser Rubrik für Sie zusammengestellt haben.

Hier finden Sie auch Anregungen, worauf Sie bei der Auswahl der Beschläge für die Türen achten müssen, um die Ansprüche an die Erhaltung der historischen Ansicht und die heutigen Anforderungen an die Sicherheit von Türen unter den sprichwörtlichen Hut zu bringen. Letzteres ist vor allem bei der Haustür wichtig, wenn Sie bei den Versicherungen für Ihr Inventar nicht kräftig draufzahlen wollen.

Holztüren

Holztüren restaurieren und Behaglichkeit schaffen
Das natürliche Material Holz wurde einst vor allem deshalb im Bau eingesetzt, weil es in großen Mengen und kostengünstig erhältlich war. Lange Zeit war Holz als altbacken verpönt und heute gewinnt weiterlesen