Metallkunst

Metallkunst will geschützt werden

Metallkunst, aber auch Möbelstücke aus Metallen, sehen zwar optisch sehr gut aus, bergen aber ein Risiko in sich: Das des Rostens. Unschöne Rostflecken bilden sich auf Metallen sehr gerne, weshalb sie entsprechend behandelt werden sollten.

Hierfür stehen verschiedene Metalllacke zur Auswahl, die entweder lösemittelfrei oder –haltig sind. Zusätzlich kommen Zwei-Komponenten-Lacke für den Schutzanstrich in Frage. Unterscheiden kann man diese groben Kategorien weiterhin in den Bunt- und Acryllack, den Polyurethanlack und Nitrozelluloselack, den Seidenglanz- und Weißlack. Zusätzlich zum eigentlichen Lack bedarf es einer Grundierung und einer Vorstreichfarbe. Als Rostschutz haben sich hingegen Rostprime bestens bewährt.

Auch bei Metallkunst ist eine regelmäßige Reinigung erforderlich. Bei Chrom beispielsweise lassen sich Flecken auf dem Metall mit Hilfe von Natriumkarbonat entfernen. Edelstahl dagegen benötigt einen Stahlreiniger, der sich jedoch nur für rostfreien Edelstahl eignet. Natürlich gibt es zahlreiche weitere Besonderheiten, etwa für Eisen, Stahl und vieles mehr. Diese zeigen wir Ihnen in unserer Rubrik zur Restauration von Metallkunst auf.

Metalllacke

Der Metalllack kann eine flüssige oder pulverförmige Substanz sein, die auf Gegenstände aufgebracht wird. Eine chemische Reaktion wird durch den Lack hervorgerufen, die eine Veränderung der Oberfläche nach sich zieht. Für unterschiedliche Verwendungszwecke gibt es den weiterlesen

Metall behandeln

Metall ist ein Werkstoff, der in vielen Bereichen eingesetzt und in zahlreichen Gegenständen verarbeitet wird. Ist die Rede von diesem Werkstoff, dann denkt man als erstes an Eisen, was auch von allen Metallen zur Verarbeitung am weiterlesen